Motto 2024: Dafür stehe ich nicht mehr zur Verfügung!

Jan 4, 2024 | Business

Ständige Verfügbarkeit und endlose Erreichbarkeit! Für das Jahr 2024 setze ich ein klares Statement: „Dafür stehe ich nicht mehr zur Verfügung!“ Diese Worte sind nicht nur ein Motto, sondern vielmehr ein Ausdruck meiner Entschlossenheit, Exklusivität als Lebensprinzip zu etablieren. In einem Zeitalter, in dem permanente Erreichbarkeit oft als Maßstab für Erfolg betrachtet wird, wähle ich bewusst den Weg der Unverfügbarkeit.

Einleitung

Dieser Blogbeitrag dient dazu, die Gründe hinter dieser Entscheidung zu beleuchten und einen Blick auf die transformative Kraft der Exklusivität in unserer heutigen hektischen Welt zu werfen.

Die ständige Präsenz in der digitalen Welt hat dazu geführt, dass wir uns in einem ständigen Strom von Informationen und Anfragen wiederfinden. Inmitten dieses digitalen Lärms sehnen sich viele nach einer Oase der Ruhe und persönlichen Freiheit. Mein Motto für 2024 spiegelt genau diesen Wunsch nach einer bewussten Auszeit wider. Es ist eine Absage an die Idee, dass Erfolg nur durch ständige Verfügbarkeit gemessen wird und wer bestimmt eigentlich, was Erfolg überhaupt ist?
  Die Unverfügbarkeit, die ich mir für das kommende Jahr vorgenommen habe, bedeutet nicht nur eine Pause von digitalen Plattformen und Nachrichtenströmen, sondern auch eine bewusste Entscheidung für Qualität über Quantität in allen Lebensbereichen. Es geht darum, die eigenen Ressourcen, sei es Zeit, Energie oder Aufmerksamkeit, gezielt und sorgfältig einzusetzen. Es ist ein Aufruf zur Selbstreflexion und zur Priorisierung von Beziehungen, Projekten und Momenten, die wirklich von Bedeutung sind.
In den folgenden Abschnitten werde ich tiefer in die Gründe für meine Entscheidung eintauchen und Wege aufzeigen, wie auch du die transformative Kraft der Unverfügbarkeit in dein eigenes Leben integrieren kannst. Denn in einer Welt, die niemals stillzustehen scheint, kann die bewusste Entscheidung zur Unverfügbarkeit der Schlüssel zu einer tieferen, erfüllteren Lebensweise sein. Es gibt in diesem Beitrag auch sehr bewusst keine Aufforderung, sich in den Newsletter einzutragen oder meinen Podcast zu hören. Heute geht es um einen Artikel über mein Motto. Ich bin tief überzeugt davon, mich werden Menschen finden, wenn die Zeit gekommen ist.

Findungsphase

Die Entstehung meines Mottos für das Jahr 2024, „Dafür stehe ich nicht mehr zur Verfügung!“, ist das Ergebnis einer tiefen persönlichen Reflexion und einer inneren Suche nach einem ausgewogeneren Lebensstil. Es begann mit dem stetigen Gefühl, von den Anforderungen der modernen Welt überwältigt zu sein und die eigene Identität inmitten der digitalen Eile zu verlieren.

Die Gesellschaft, die ständige Erreichbarkeit und Multitasking als Tugenden preist, habe ich mich oft dabei erwischt, dass ich meine Zeit und Aufmerksamkeit übermäßig fragmentiert habe. Die kontinuierliche Nutzung von Technologie und die ständige Verbindung mit der Außenwelt schienen zu einer unausweichlichen Realität geworden zu sein. Doch je tiefer ich in diesen Strudel geriet, desto mehr spürte ich, dass ein wesentlicher Teil meines Lebens verloren ging – die Zeit für Selbstreflexion, Kreativität und tiefe zwischenmenschliche Beziehungen. 6 Monate habe ich ausprobiert, mich umgeschaut und meine Social-Media-Kanäle bedient und aufgebaut. Mittlerweile bin ich super effizient und benötige sehr viel weniger Zeit, um gleiche Ergebnisse zu bringen, das war ein Lernprozess, der Kraft gekostet hat, aber sehr lohnenswert war. Die Idee, „Dafür stehe ich nicht mehr zur Verfügung!“, wurde zu einem kraftvollen Mantra, das mich dazu anregte, meine Prioritäten zu überdenken. Es war an der Zeit, bewusst Abstand zu nehmen, innezuhalten und die Kontrolle über meine eigene Zeit zurückzugewinnen. Dieser Entschluss war keine Flucht vor Verantwortlichkeiten, sondern vielmehr eine klare Absage an die ständige Überlastung und den stetigen Informationsfluss, der meinen Alltag beherrschte.
Die Entscheidung, mich für Unverfügbarkeit zu entscheiden, bedeutet für mich, die Freiheit zurückzugewinnen, bewusster zu leben und den Momenten mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Es ist ein Akt der Selbstbehauptung gegenüber den rastlosen Strömungen des digitalen Zeitalters. Mein Motto für 2024 ist somit nicht nur ein Ausdruck meiner persönlichen Grenzen, sondern auch ein Schritt hin zu einem erfüllteren, authentischeren Leben und dem Lifestyle, den ich zukünftig anstrebe.

Ich bin so klar wie nie zuvor

In einer Phase der Ruhe und gleichzeitigen Herausforderungen habe ich eine entscheidende Entdeckung über mich selbst gemacht. Während eines Urlaubs in Schweden, inmitten der atemberaubenden Natur und fernab des Alltagsstresses, fand ich meine höchste Energie. Ich habe unglaublich viele Erkenntnisse gehabt und bin so viel weiter gekommen mit der Renovierung! Mehr als 50 % im Haus sind erledigt! Das war eigentlich erst für 2025 geplant. Trotzdem ging es mir so gut wie in den letzten 10 Jahren nicht, obwohl ich viel gemacht habe. Zwischen streichen, abschleifen und Schneeschieben habe ich meine Website überarbeitet, an einer tollen Masterclass Serie teilgenommen, neue Ideen geschmiedet und Entscheidungen getroffen. Es war eine Zeit der Selbstreflexion und des Innehaltens, die mir ermöglichte, meine inneren Ressourcen zu erkunden. Was ich wirklich will, ist mir jetzt zu 100 % bewusst und ich habe einen Countdown eingerichtet, bis ich das One-Way-Ticket nach Schweden löse… In dieser inspirierenden Umgebung entschied ich mich, an der Masterclass von Sigrun teilzunehmen. Jeden Tag setzte ich neue Erkenntnisse um, nutzte Werkzeuge und Strategien, die mir präsentiert wurden. Während ich die Puzzlestücke zusammensetzte, wurde mir klar, dass diese Phase der Ruhe und die damit verbundenen Herausforderungen den Schlüssel zu meiner höchsten Energie und Klarheit darstellten. Die Masterclass von Sigrun war der Katalysator, der mir half, meine Gedanken zu ordnen und meine Ziele zu fokussieren. Jeder Tag brachte neue Einsichten und Schritte zur Umsetzung meiner Träume. Heute stehe ich so klar wie nie zuvor in meiner Vision für die Zukunft.

All or nothing

Ich bin eine All-in-Person – alles oder nichts! Aktuell kann ich als Unternehmerin nicht 100 % geben, da ich noch bis Ende des Jahres in Vollzeit im Schichtdienst angestellt bin. Ich mache das nun 20 Jahre! Direkt nach dem Abi und meiner Ausbildung bei Dell habe ich am Flughafen angefangen. 20 Jahre Nachtschicht, jeden Tag pendeln, Feiertage gibt es für mich nicht. Im Gegenzug habe ich unglaublich viel Erfahrung & Expertise, mit 23 bin ich direkt in meine erste Führungsposition gekommen und habe seitdem immer ein Team um mich herum. Ich habe den Job geliebt, die Verantwortung, das Abenteuer, kein Tag wie der andere, ständige Fortbildungen. Meine Zeit am Flughafen ist aber abgelaufen, ich spüre das schon lange, habe mich aber von meinem Verstand zu sehr leiten lassen. Es geht mir ja super gut eigentlich… Der Traum, sich nebenbei erfolgreich selbstständig zu machen, mag für andere funktionieren, aber nicht so, wie ich es mir vorstelle. Obwohl ich in diesem halben Jahr seit Mitte des Jahres viele Fortschritte gemacht habe – sei es mit der Website, Blogbeiträgen, Podcasts und Newslettern – ist das Jahr an mir vorbeigezogen. Die Herausforderung, Angebote zu entwickeln und herauszufinden, was meine Kunden wollen und wer mein Traumkunde ist, hat mich nachdenklich gestimmt. Für mich wird 2024 anders als geplant sein. Ich arbeite mit Testkunden, um herauszufinden, was mir wirklich Freude macht, und nicht nur das, was Geld bringt, oder weil es gerade im Trend liegt. Überall sehe ich Business-Mentoren, die anderen nach nur einem Jahr Selbstständigkeit etwas beibringen wollen – es scheint ein lukratives Geschäft zu sein. Das ist völlig legitim, jeder soll das machen, was erfüllend ist. Ich lasse mich nur von Menschen führen, die in Fülle und Stabilität leben. Viele kostenlose Trainings habe ich mitgemacht, es waren tolle Events dabei. Aber so richtig hat es bislang nicht „klick“ gemacht. Jeder erzählt etwas anderes, bei einigen wird man über Nacht Millionär, bei anderen muss man sich für viel Geld einkaufen. Wie soll es also weitergehen mit meinem Traum vom Online-Business? Wo fühle ich mich zu 100 % hingezogen? Deshalb war die Entscheidung, am Somba Kickstart teilzunehmen, eine logische Folge. Das wird jedoch erst 2025 passieren, wenn ich auswandere. Ursprünglich plante ich, ein Jahr komplett auszusteigen, aber ich merke, dass ich es liebe, für mich und meine eigenen Ziele zu arbeiten. Meine Energie ist so hoch wie nie zuvor. Ich möchte von Anfang an alles richtig machen und erlaube mir, Unterstützung anzunehmen. Ich möchte nicht drei oder sogar fünf Jahre herumexperimentieren – ich wähle die Abkürzung und gönne mir eine Expertin! Ich habe eine genaue Vorstellung wie mein Leben aussehen wird und ich bin absolut überzeugt davon, dass es funktionieren wird. Es gibt für jedes Problem mindestens eine Lösung… ich habe viel an mir gearbeitet und werde jedes Hindernis aus dem Weg räumen ;-).

Wofür stehe ich denn jetzt nicht mehr zur Verfügung?

Ich stehe nicht mehr zur Verfügung für Kompromisse, die meine eigene Lebensqualität beeinträchtigen. Die Zeit des Halbherzigen und des Zögerns ist vorbei. Als All-in-Person bin ich entschlossen, meine Energie und Ressourcen in das zu investieren, was wirklich zählt. Corona hat mich verändert. Bis zu diesem Zeitpunkt war ich irgendwie anders. So richtig beschreiben kann ich das nicht. Auf jeden Fall spüre ich wieder in meine volle Kraft zu kommen, wieder Sport machen zu können und allgemein wieder präsenter sein zu wollen. Ich brauche viel Zeit für mich, möchte aber viel mehr in Richtung Video-Content machen und meine Mission verfolgen. Nach 10 Jahren intensiver Investition in meine persönliche Weiterentwicklung habe ich meine wahren Themen gefunden. Ich habe eine klare Vorstellung davon, wie die Reise meiner Kunden aussehen soll. Doch die Umsetzung bleibt der entscheidende Schritt, um zu sehen, ob all meine Erkenntnisse in der Praxis funktionieren.
Ich habe so viel zu geben und möchte meine Soulclients auf ihrer eigenen Heldenreise begleiten und unterstützen, das Future-Self mit ihnen zu kreieren und darüber hinauszuwachsen.

Es gibt so viel zu tun! Denn nur wenn es einem selbst gut geht, kann man auch für andere da sein und genau das ist meine Mission! Die vermeintlichen Schwächen in Stärken umwandeln und anderen das „Loslassen“ beibringen ist eine meiner Genius-Zones und ich freue mich so sehr, dann in Somba Kickstart eigene Programme zu entwickeln.  Alles zu seiner Zeit! Mehr Leben und fokussierter Arbeiten im Jahr 2024. Meine Sprachkenntnisse wieder vertiefen und besser Schwedisch & Englisch sprechen ist angesagt. Ich stehe nicht mehr zur Verfügung für Projekte, die nicht im Einklang mit meinen wahren Leidenschaften und Zielen stehen. Der Fokus liegt nun darauf, meine Energie in Bereiche zu lenken, die mir Freude bereiten und meine persönliche Erfüllung fördern. Ich stehe nicht mehr zur Verfügung für den Druck, nach den Erwartungen anderer zu leben. Mein Weg mag anders sein als geplant, aber er ist authentisch und führt zu meinem persönlichen Wachstum und Glück. Ich stehe nicht mehr zur Verfügung für Selbstzweifel und Unsicherheiten. Die Teilnahme am Somba Kickstart ist der klare Ausdruck meiner Bereitschaft, mich professionell unterstützen zu lassen und die Abkürzung zu nehmen, um schneller meine Ziele zu erreichen. Ich stehe nicht mehr zur Verfügung für die Angst vor dem Unbekannten. 2024 wird das Jahr der Entdeckungen, des Experimentierens und des bewussten Lebensstils. Ich stehe zur Verfügung für meine eigene Entwicklung, für die Freiheit, meine Energie in die Dinge zu investieren, die mir wirklich am Herzen liegen. Kurse zu kreieren, ohne zu wissen, was das Bedürfnis meiner Kunden ist, macht für mich keinen Sinn. Alle erfolgreichen Menschen, mit denen ich in den letzten 6 Monaten gesprochen habe, haben eine Sache gemeinsam: Sie erstellen ihre Programme „On the Go“, gemeinsam mit ihren Soulclients und nicht vorher. Zumindest hatten sie vorher lange im 1:1 gearbeitet oder viele Testkunden. Das trifft meine Erwartungen zu 100 %! Menschen zu befähigen ihre Selbstwirksamkeit zu erhöhen, „Out of the box“ zu denken und die einzigartige Lebensvision zu finden und mit einem Lagom-Lebensstil mindestens 100 Jahre alt zu werden, genau das will ich für meine Soulclients.

Mein Fazit

Ein Motto ist mehr als nur ein Satz – es ist ein Kompass, der uns in turbulenten Zeiten den Weg weist. Mein Motto für 2024, „Dafür stehe ich nicht mehr zur Verfügung!“, ist nicht nur eine klare Ansage an die Welt, sondern auch eine Selbstverpflichtung. Es symbolisiert den Abschied von Kompromissen, die meine Lebensfreude beeinträchtigen, und markiert den Beginn einer Reise zu mehr Klarheit, Energie und Sinnhaftigkeit.

In den kommenden Jahren werde ich meine persönliche Weiterentwicklung intensivieren, unterstützt von meiner klaren Vision und dem Wissen, dass mein Motto mich stets auf dem richtigen Kurs halten wird. Gleichzeitig entferne ich mich von toxischen Menschen und melde mich überall ab, was meiner Vision nicht mehr funktional ist. Ich brauche keine 20 Newsletter zum Thema Marketing oder 5 Anbieter für Hörbücher. Das spart nicht nur Zeit, sondern auch viel Geld, was ich investieren kann. In der Unverfügbarkeit liegt die Kraft zur bewussten Gestaltung meines Lebens und meiner Träume. Dieses Wochenende überarbeite ich meine 3-er Kombo und schreibe meinen Artikel zu meinem Claim „Chase Dreams, not Trends!. Nach 6 Monaten einer intensiven Reise sehe ich klar vor mir, wo mein Weg hingehen soll. Nach den 12 Tagen Masterclass habe ich mein Notizbuch gefüllt. Mein „Idealer Kunde“ ist auf 2 Seiten sehr detailiert beschrieben und es sind weitere Ideen für Content entstanden. In welcher Nische ich mich letzlich als Coach & Mentorin positioniere gibt es im nächsten Artikel nächste Woche.
Von Herzen „Danke“ fürs Lesen!
Nicole

14 Kommentare

  1. Liebe Nicole, als ich deine Überschrift gelesen habe, war ich sehr gespannt. Und der Artikel bringt genau auf den Punkt, was ich – nachdem ich dich ja schon ein wenig „verfolge“ – dann auch erwartet habe: Fokussierung, Minimalismus in bestimmten Bereichen, klare Ansagen, eine genaue Vorstellung deiner Zukunft.
    Ich wünsche dir so sehr, dass dein Motto sich für dich erfüllt und du deine Lagom-Mission und alles, was damit zusammenhängt, weiterhin effektiv in die Welt hinaus tragen kannst.
    Liebe Grüße Ulrike

    Antworten
    • Danke sehr liebe Ulrike für deinen wunderbaren Kommentar! Ich werde meine Lagom-Mission in die Welt tragen, komme was wolle 🙂

      Ganz liebe Grüße
      Nicole

      Antworten
  2. Liebe Nicole,
    mir geht es ähnlich, dass ich durch Multitasking und die schnelle Socialmediawelt schnell überlaste. Dein Motto klingt deshalb wirklich kraftvoll und du hast so begeistert beschrieben, wie du schon jetzt klare Prioritäten setzt. Sehr inspirierend!
    Herzliche Grüße, Wiebke

    Antworten
    • Danke für deinen Kommentar! Es freut mich sehr, wenn ich inspirieren konnte 🙂

      Liebe Grüße
      Nicole

      Antworten
  3. Liebe Nicole,

    mich hat dein Motto unglaublich angesprochen, vielleicht auch, weil ich Parallelen zu meinem Motto sehe („Ich bleibe bei mir.“ und lasse mich nicht mehr so sehr von der glitzernden Online-Welt ablenken).
    Du schreibst so kraftvoll, dass ich ganz sicher bin, dass du deinen Weg machen wirst. Ich bin gespannt auf deine Zukunft in Schweden!
    Viele Grüße
    Ilka

    Antworten
    • Danke liebe Ilka 🙂 Ich freue mich sehr von dir zu hören! Du wirst deinen Weg auch gehen! Davon bin ich überzeugt 🙂

      Ganz liebe Grüße
      Nicole

      Antworten
  4. Liebe Nicole Krüger,

    wow! Dein Motto ist so!! kraftvoll. „Dafür stehe ich nicht mehr zur Verfügung“ inspiriert auch mich.
    Vielen Dank, dass du das auch auf meinen Schirm bringst.

    Es war schön deinen Artikel zu lesen, vor allem weil ich wiedergefunden habe. Die Masterclasses von Sigrun habe ich 2022 alle gemacht und dieses Jahr ein paar. Richtig spannend, ne? Ich finde es großartig, dass du so viel Klarheit gewonnen hast. Ich sehne mich selbst immer danach und bin über jedes Teilstück froh, das sich auf dem Weg zeigt.

    Ich bin gespannt, wie es bei dir weitergeht.

    Was ist ein Lagom-Lebensstil? Ich habe noch nie davon gehört.

    Alles Liebe und ein bombe Jahr 2024!

    Lieben Gruß,
    Tanja

    Antworten
    • Danke liebe Tanja! Werde den Artikel mit dem Lagom-Lebensstil noch verlinken, aktuell habe ich Probleme mit der Website…

      Die Masterclass war grandios und ich werde 2025 Somba Kickstart machen um mein Business richtig zu starten.

      Danke und ganz liebe Grüße
      Nicole

      Antworten
  5. Liebe Nicole

    Die Entschlossenheit, die in deinem Blogbeitrag zum Ausdruck kommt, bestätigt dein Motto sehr deutlich.

    Als Supervisorin und Life Coach mag ich dieses Statement: „Dafür stehe ich nicht mehr zur Verfügung!“. Es ist wie eine Einladung an mich als Leserin, zu überlegen, wie ich darauf reagieren würde, bzw. wofür ich nicht mehr zur Verfügung stehe.

    Ich wünsche dir bei der Umsetzung gutes Gelingen.

    Liebe Grüsse, Esther

    Antworten
    • Danke liebe Esther!

      Ich freue mich sehr über deinen Kommentar und das es eine Anregung war, genau so war es gedacht.

      Ganz liebe Grüße
      Nicole

      Antworten
  6. Liebe Nicole,
    dein Artikel sprüht von unglaublicher Energie. Ich kann sie fast physisch spüren. Ich wünsche dir ganz viel Erfolg bei deinem neuen Projekt. Lieben Gruß, Birgit

    Antworten
    • Danke liebe Birgit! Es freut mich sehr, genau so war es auch gedacht!

      Liebe Grüße
      Nicole

      Antworten
  7. Sehr cool! Viel Erfolg weiterhin, liebe Nicole, auf deiner spannenden Reise!

    Antworten
    • Danke liebe Carolin! Deine Reise wird ja jetzt auch sehr spannend! Ich freue mich sehr!

      Liebe Grüße
      Nicole

      Antworten

Trackbacks/Pingbacks

  1. KW01/2024: Alle TCS-Blogartikel - The Content Society - […] Motto 2024: Dafür stehe ich nicht mehr zur Verfügung! […]

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies. 

Consent Management Platform von Real Cookie Banner